Bild: wundermix/AdHoc

Scharf, schärfer, Schuhbeck Universalreibe

Eine gute Reibe sollte es sein – Die Schuhbeck Universalreibe ist es geworden. Passt!

In (fast) jeder Küche ist eine Reibe zu finden – und manchmal auch mehr als eine! Auch bei mir hat sich im Laufe der Zeit das ein oder andere Modell eingefunden, aber keine konnte mich so überzeugen wie mein neuester Zugang: die Schuhbeck Universalreibe von AdHoc

Schubeck Universalreibe - Endlich liegt mehr Reibegut auf dem Teller als in der Reibe hängt. Bild: wundermix/AdHoc
Schuhbeck Universalreibe: Endlich liegt mehr Reibegut auf dem Teller als in der Reibe hängt. Bild: wundermix/AdHoc

Aber was zeichnet eigentlich eine gute Reibe aus?

Eine gute Reibe sollte vor allem mit ihrer Schärfe überzeugen und komfortabel in der Handhabung sein. Wenn dann auch noch das Reibe-Ergebnis zufriedenstellt und sich das Teil einfach und problemlos reinigen lässt, fehlt zum Reibe-Glück nur noch die Langlebigkeit – dann hat man endlich die Richtige gefunden.

Schubeck Universalreibe
Extrem scharf: Nicht nur in Punkto Schärfe kann Schuhbecks Universalreibe überzeugen! Bild: wundermix/AdHoc Bildmontage: thermomixwelt

Die 5 Punkte zum Reibe-Glück: Schuhbecks Universalreibe kann punkten!

  • Schärfe
  • Handhabung
  • Reibergebnis
  • Reinigung und
  • Langlebigkeit

Zum letzten Punkt, der Langlebigkeit der Schuhbeck Reibe, sprechen die etlichen Bewertungen im Netz eine deutliche Sprache. Auch bei dauerhaftem Einsatz bleibt die Reibe scharf! Vom Rest habe ich mich bereits selbst überzeugen können.

Daten und Fakten zur Schuhbeck Universalreibe

  • Hersteller: AdHoc
  • Extrem scharfe Reibe
  • Material: Edelstahl, Griff aus Kunststoff
  • Farbe: Silber/Schwarz
  • Rutschfester Griff
  • Länge der kompletten Reibe: ca. 25 cm
  • Länge der Reibefläche: ca. 20 cm
  • Länge des Griffs: ca. 12 cm
  • Breite der Reibefläche: ca. 2,5 cm
  • Breite des Griffs: ca. 3 cm
  • Preis ca. 20€
  • Zu beziehen z.B. hier

Bei mir muss nicht immer alles von den Top-Lables sein und so fand die ein oder andere No-Name Reibe den Weg in unsere Küche. Aber rechte Zufriedenheit wollte sich mit den Low-Budget Reiben einfach nicht einstellen..
Dank der Schuhbeck Universalreibe hat sich das nun geändert!

Das Reibe-Ergebnis meiner früheren Reiben war häufig unzulänglich. Beim Abreiben einer Muskatnuss flogen da schon mal ganze Stücke der Nuss in den frisch gestampften Kartoffelbrei, weil die Reibe nicht fein genug abrieb, sondern zerstörte. Man kann das vielleicht mit einem guten und schlechten Bleistiftanspitzer vergleichen, der eine spitzt und der andere, naja, den spart man sich besser.

Die Spül-Phobie, die ich entwickelt habe, wenn ich nur an die Reinigung meiner alten Reiben dachte, ist jetzt Geschichte – und zur Haltbarkeit dieser Reiben sei gesagt: Es ist erstaunlich, wie schnell so eine Reibe ihren Geist aufgeben kann,  sprich: an Schärfe verliert, wenn sie häufiger als einmal im Jahr benutzt wird. Aber auch das ist jetzt vorbei!

Schuhbeck Universalreibe von AdHoc

Herr Schubecks Reibe hat die (haltlosen;-) Zustände in meiner Küche gänzlich beseitigt.

Schuhbeck Universalreibe 2. Bild: wundermix/AdHoc
Die Schubeck Universalreibe kommt umweltfreundlich im Pappkarton daher…

Die Reibe hat einen guten Griff und festen Stand. Sie ist mit sehr wenig Kraftaufwand zu nutzen, sodass auch unser 9-Jähriger prima mit ihr zurechtkommt. Das geriebene Material fällt schön ab und bleibt nicht in der Reibe hängen.
Auch die Reinigung geht bestens von der Hand. Meistens reicht warmes Wasser und ein kleiner Wisch, um das gute Stück wieder blitzeblank zu bekommen.

Parmesan lässt sich hauchzart über die Nudeln reiben, und auch Zitronen- oder Orangenschalen punkten durch einen sehr feinen Abrieb. Blockschokolade zu reiben macht nun endlich Spaß, denn die Schokolade landet wo sie landen soll und sammelt sich nicht zur Hälfte auf der Reibe. Sogar die harte Muskatnuss kann der Reibe nichts anhaben.

Ich bin zwar kein ausgewiesener Schuhbeck Fan, aber dennoch froh, dass seine Reibe ihren Weg in meine Küche gefunden hat. Ihre Qualität hat mich einfach überzeugt und bringt mich zum Fazit: Diese Reibe ist jeden Cent wert!

Bilder: wundermix/AdHoc

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.