Thermomix explodiert

Thermomix explodiert, so berichtete die die News-Seite „Western Australia Today“ unlängst einen Vorfall, der sich im australischen Perth zugetragen hat.

Was ist dran an der Meldung?

Zum Hergang: Danika Jones, eine junge Mutter, bereitet das Abendessen für die Familie vor. Nichts ungewöhnliches, Pasta und Tomatensauce sollte es geben. Wie jede Woche.

Zum Einsatz gekommen ist der TM31 Thermomix von Vorwerk. Anders als beim sonstigen Gebrauch des ca. 2 Jahre alten Gerätes, gab es diesmal aber ungewöhnliche Geräusche bei der Benutzung.

Plötzlich hob der Deckel explosionsartig ab und die heiße Pastasauce schoss in den Raum, berichtete Danica Jones. Sie zog sich bei der Thermomix Explosion Verbrennungen zweiten Grades zu.

Thermomix explodiert Bild: Thermomixwelt
TM31 – Technik mit Tücken?

„Ich habe die selben Zutaten wie immer verwendet und bin nach einem bekanntem Rezept vorgegangen, das ich bereits seit dem Kauf meines Thermomix vor zwei Jahren verwende.“

Thermomix explodiert – plötzlich und unerwartet

Lediglich zum Ende der Zubereitung, beim Pürieren, sei eine ungewöhnliche Geräuschkulisse hörbar gewesen, berichtete sie.
Im Moment des Abschaltens, das sie wegen des Rumpelns für angebracht hielt, sei der Thermomix explodiert.

Da Frau Jones sich direkt am Gerät befand, ergoss sich die Explosionsmasse über ihren Oberkörper.

Wie sie gegenüber „WAtoday“ berichtete, erlitt sie dabei Verbrennungen zweiten Grades. Die unschönen Bilder können Sie unter dem oben aufgeführten Link sehen.

Ihr herbeieilender Mann stellte sie sofort unter die Dusche, um die Verbrennungen an Armen und Oberkörper zu kühlen bzw. die heiße Sauce abzuwaschen.

Defekt oder Bedienungsfehler?

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist rätselhaft. Es ist bekannt, dass es bei einigen wenigen TM31, ein Problem mit der Deckeldichtung gibt!

Vorwerke hat deshalb ein Austauschprogramm der Deckeldichtung und eine verlängerte Garantie für die betroffenen Geräte „spendiert“ (siehe hier)

Die Geschädigte hat bisher das Gerät nicht für eine technische Überprüfung zur Verfügung gestellt, berichtet „Perth Now“ unter Berufung auf das Unternehmen. Dies ist einer Klärung des Sachverhalts natürlich nicht zuträglich.

Thermomixwelt Statement

Da  „solche Meldungen“ von explodierenden Thermomix-Geräten offensichtlich die Ausnahme sind, kann bis zum erbrachten Gegenbeweis, von einer Fehlbedienung bzw. von einem grundsätzlichen  (Einzel-) Gerätedefekt ausgegangen werden.

Ungeachtet dessen ist ein solcher Vorfall natürlich ein schlimmes Szenario. Selbstverschuldet oder nicht…

PS. Haben Sie die Dichtung Ihres TM31 schon gecheckt?

 

via WAtoday, Perth Now

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.